11. Februar 2019

Auch in größter Hektik sind aller guten LEDs mindestens drei

Aller guten LEDs sind ... mehr gut beleuchtetes ZEUGs des 1.FC Union BerlinAm 31. Januar 2019, pünktlich zum ersten Punktspiel des Jahres, eröffnete der 1. FC Union Berlin seinen Mini-Fanshop in der Haupttribüne des Stadions An der Alten Försterei neu. Die hier stationierte Zeughaus-Filiale war nicht vom Brandschaden auf der VIP-Etage „Schlosserei“ betroffen, doch im Zuge der umfassenden Etagenrenovierung sollte auch sie im neuen Glanz erstrahlen. In allen Zeughaus-Filialen das gleiche Mobiliar, das gleiche Outfit, das gleiche optimale Licht – so die Maßgabe unseres Auftraggebers.

Aller guten LEDs sind …

Nach seinen guten Erfahrungen mit unserer Beleuchtungsinstallation im Zeughaus Bahnhofstraße beauftragte uns der 1. FC Union nunmehr zum dritten Mal, einen Fanshop ins beste Licht zu setzen. Die Premiere zum Spitzenspiel gegen den 1. FC Köln war längst nicht nur unten aufm Platz ein voller Erfolg – aber Moment mal: dritte Zeughaus-Filiale? Da fehlt doch eine!

Beim heftigen Mitfiebern mit den Eisernen haben wir doch glatt vergessen, Sie über unseren zweiten Streich zu informieren:

Als Union am 4. Mai 2018 um 10.00 Uhr die Pforten seines Fanshops im Ringcenter eröffnete, lag eine denkbar kurze, dafür umso intensivere Arbeitsphase hinter uns. Schnell musste wieder alles gehen, und die Aufhängung unserer LED-Strahler stellte uns wie dereinst im Zeughaus Bahnhofstraße vor eine anspruchsvolle Aufgabe. Auch im Ringcenter bekamen wir es mit einer nicht geschlossenen Kastendecke zu tun, unter der das Lüftungssystem verläuft. Der Lüftungsbauer war zeitgleich mit uns in den Räumen tätig. Erschwerend kam hinzu, dass wir sämtliche zur Aufhängung der Stromschienen nötigen Bohrarbeiten in Nachtschichten realisieren mussten. Tagsüber, bei laufendem Betrieb im Einkaufs-Center, darf dort nicht gebohrt werden.

Als sportlich erwies sich auch der Zeitrahmen des Projekts. Zwischen Aufgabenstellung und Premierensekt lagen ganze zwei Wochen. Für die Aufhängung der Strahler stand uns ein einziger Tag zur Verfügung. Einmal mehr lautete die Frage: Sieht am Ende alles so aus wie auf dem Plan? Diese Frage konnten wir alsbald mit einem kräftigen Ja beantworten. Unsere Lichtberechnungen gingen punktgenau auf. Die Beleuchtung stand auf Anhieb. Genau wie in der Köpenicker Bahnhofstraße setzt sie seither den Inhalt der Regale optimal in Szene und lädt die Kundschaft zum lustvollen Verweilen ein. Ganz ehrlich: Ein wenig haben wir uns schon auf die Schulter geklopft.

Am 31. Januar 2019 folgte dann also der dritte Streich oder sagen wir: das sprichwörtliche Tüpfelchen auf dem „i“. Schauen Sie doch einfach mal vorbei in einem „unserer“ drei Fanshops des 1. FC Union Berlin!

Autor: Frank Nußbücker
Bilder: Robert Anton

Das könnte Sie auch interessieren:

Veröffentlicht von: admin in LED Sonderlösungen

Die Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.